Pia Hodel-Winiker

1965 in Luzern geboren,
seit 1998 hauptberuflich Malerin,
Mitglied beim Berufsverband Bildender KünstlerInnen HH,
lebt in Quickborn (bei Hamburg)



Ausstellungen (Auswahl)

2020"Natur & Zivilisation - Eine Zwischenbilanz", Botanischer Garten Bern, Orangerie
2019„Industrie|Architektur” Ausstellung im Rahmen vom „Hamburger Architektur Sommer”
2018Jubiläumsausstellung, nachtspeicher23, Hamburg
2016„NORD meets SÜD”, Künstlerhaus München
2015 „Richard Neutras Architektur und ihr Widerhall in der Malerei”,
Ausstellung im Rahmen vom
„Hamburger Architektur Sommer” (E)
2014„Häuser vorm Himmel”, Galerie Eva Maria Wallas, Hamburg (E)
2013„Privat”, Kunsthalle Lindenthal, Köln
2012„Plat du jour”, nachtspeicher23, Hamburg
2012 „Stille Stadt”, Stiftung Weltweite Wissenschaft, Gästehaus der Universität Hamburg (E)
2009Jubiläumsausstellung
„Freunde der Kammermusik Quickborn e. V.” (E)
2006 „Neutra in Quickborn - Reflexe in der Malerei”,
Ausstellung im Rahmen vom
„Hamburger Architektur Sommer” (E)
2005Rathauspassage Hamburg
2002Galerie M6, Hamburg (E)
2000„Portrait und Antiportrait” mit Andrej Sherbinin,
Galerie M6, Hamburg
1996Galerie 10 Quadratmeter Kunst, Bern